Info

Punchlines4Sunshine ist ein Rap-Spendenprojekt, ins Leben gerufen durch den Bruchsaler Rapper „Jay Farmer“. Das Ziel des Projekts ist es, Hip Hop Künstlerinnen und Künstler zusammenzubringen, um gemeinsam mit Musik und Kunst Spenden zu sammeln und damit bedürftige Menschen oder karitative Einrichtungen bzw. Projekte zu unterstützen.

Der Startschuss für das Projekt gelang Ende 2017 durch einen Rap-Workshop für krebskranke Kinder bei den „Waldpiraten in Heidelberg“ und dem ersten Rap-Charity-Konzert im Topsy in Karlsruhe.

„Punchlines“ ist ein gängiger Begriff aus der Hip Hop Szene und bedeutet frei übersetzt so viel wie „schlagkräftige Raptexte“.

Viele Rap-, DJ-, Graffiti- und Breakdance Artists sind inzwischen Teil der Punchlines4Sunshine Family und widmen sich gemeinsam kreativer Arbeit für wohltätige Zwecke.